MENU

Europäischer Tag der Sprachen

25.09.2017
Europäischer Tag der Sprachen
Dieses Jahr feiern wir den Europäischen Tag der Sprachen bereits zum sechzehnten Mal. Alle 47 Mitgliedsstaaten des Europarates nehmen immer am 26. September an Aktivitäten für die Unterstützung der sprachlichen Bildung teil.

Wer und wann rief diesen Tag ins Leben?

Europarat, im Dezember 2001.

Warum der Europäische Tag der Sprachen?

  • An diesem Tag sollten sich die Menschen daran erinnern, wie wichtig es ist, Fremdsprachen zu lernen und verschiedene Sprachen zu kennen.
  • Europäischer Tag der Sprachen unterstützt
    • sprachliche und kulturelle Verschiedenheiten Europas
    • lebenslange Sprachweiterbildung, ob in der Schule, im Beruf oder einfach nur so, um Freude zu haben.

Am Dienstag, den 26. September, haben somit auch Sie die Gelegenheit an diversen Sprachaktivitäten teilzunehmen – Spielen, Quiz, Konferenzen, Rundfunksendungen usw. Und nicht nur in der Tschechischen Republik, sondern auch an vielen anderen Orten in ganz Europa.